Gardasee land
home > Gardasee land
Moniga del Garda

Moniga del Garda war bereits während der Bronzezeit (1800-200 v. Chr.) bewohnt. Das Dorf war Teil der Republik Venedig und später dominiert von Österreich bis 1859. Eine gut erhaltene mittelalterliche Burg in Mauern mit Zinnen und zylindrischen Türmen versehen, dominiert “la Città di Chiaretto”. Der Name des typischen rosé Weines, frisch und duftend, Merkmal des Valtenesi, erworben aus den Groppellotrauben.

Moniga del GardaMoniga del GardaMoniga del Garda

Moniga ist ideal für Badetourismus, da in seinem Gebiet und in den Nachbarorten sind die besten Strände, wo Sie angenehme Tage mit Sonnenbaden und Tauchen verbringen können.

Bed and Breakfast in "Moniga del Garda"

B&B Villa degli Ulivi
B&B Villa degli Ulivi
Moniga del Garda
+39 0365 502014
accedi